KuK - Kirche und Kino
Gottesdienstprojekt mit Kinofilmen In den Medien unserer Tage sind in der Literatur, Musik und in Filmen zahlreiche theologische und religiöse Themen versteckt. Die wollen wir gemeinsam entdecken und aufspüren und uns darüber austauschen. Der Abend beginnt jeweils mit einem Kurzgottesdienst und einer Einführung zum Film. Anschließend sehen wir den Film auf einer Großleinwand in der Kirche und bieten dann noch in gemütlicher Runde Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.
aktuelles:
Constance leidet unter massiver Prüfungsangst. Sie ist schon fünf Mal durch die Führerschein-prüfung gefallen und versagt auch ansonsten bei jeder Prüfung. Gegen den Willen ihres Vaters, der einen Gemüsestand in Orleans betreibt, zieht sie nach Paris, um dort ihr Glück zu finden. Da sie über wenig finanzielle Ressourcen und Sicher-heiten verfügt, kommt sie bei Monsieur Henri als Untermieterin unter, während sie an der Universität von Paris studiert. Der kauzige Pensionär Henri lebte bisher allein mit seiner Schildkröte in einer Pariser Altbauwohnung und ist nach dem Tod seiner Ehefrau verbittert und mürrisch geworden. Sein Sohn Paul hofft, dass die junge Mitbe-wohnerin etwas auf ihn aufpassen kann… Samstag, 18. Juli 2020, 20.00 Uhr Eintritt frei Anschließend Umtrunk und Gespräch Info bei Pfarrerin Schauder, Tel: 61214
D
 
 
 
 
 
 

Gottesdienste

unter strengen

Schutzauflagen

ab Mai

wieder möglich!