Kunst im Turm
Unter dem Titel „KiT - Kunst im Turm“ sind Sie herzlich zu Kleinkunstabenden in der Johanneskirche eingeladen. Sie finden entweder im Turm der Kirche oder im Gemeindehaus statt. Auf dem Programm stehen literarische, musikalische, kabarettistische Angebote für Sie. Die Eintrittskarten kosten in der Regel 11.00 Euro, ermäßigt 6.00 Euro. Ansprechpartnerin ist Pfarrerin Schauder. Telefon: 06232-61214
aktuelles:

fingerstyle-guitar              

Melodischer Fingerstyle Michael Diehl ist als Gitarrist des Jazz-Pop Duos „2inJoy“ bekannt geworden. Seine besonders filigrane Gitarrentechnik wurde mehrmals in Fachzeitschriften gelobt. Nun ist der stark vom Genre des „Fingerstyles“ geprägte Gitarrist auch auf Solo-Pfaden unterwegs und hat seine zweite, akustische Solo-CD „Groovin‘ for Breakfast“ aufgenommen. Michael Diehl präsentiert feinsinnige Fingerstyle- Instrumentals, technisch versiert und melodisch elegant. Freitag, 18. Januar 2019, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer,     
D
 
 
 
 
 
 

fingerstyle-guitar            

Melodischer Fingerstyle Michael Diehl ist als Gitarrist des Jazz-Pop Duos „2inJoy“ bekannt geworden. Seine besonders filigrane Gitarrentechnik wurde mehrmals in Fachzeitschriften gelobt. Nun ist der stark vom Genre des „Fingerstyles“ geprägte Gitarrist auch auf Solo-Pfaden unterwegs und hat seine zweite, akustische Solo-CD „Groovin‘ for Breakfast“ aufgenommen. Michael Diehl präsentiert feinsinnige Fingerstyle-Instrumentals, technisch versiert und melodisch elegant. Er ist ein Gitarrist mit gehörigem Groove, perkussiven Spielweisen und groovenden Pickings. 100% Fingerstyle - im Stile von Tommy Emmanuel, Rick Ruskin oder Edgar Cruz. Freitag, 18. Januar 2019, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

REESultat SchönFERBERei           

Gitarre und Piano als Palette, auf der intelligente Albernheiten mit Philosophie und Melancholie gemischt werden, so könnte man die Musik der beiden Liedermacher Susanne Rees und Jürgen Ferber beschreiben. Dem ewigen Thema, dem Verhältnis von Mann und Frau, nähern sie sich auf verschiedenen Wegen, um am Schluss doch zu dem gleichen Ergebnis zu kommen, dass man sich die Sicht auf das Leben besser ein wenig zurechtbiegt. Am Ende bleibt es jedem selbst überlassen, ob er seine Aufmerksamkeit eher den unangenehmen Dingen schenkt oder den schönen. Begleitet von Traudel Hoffmann (Akkordeon, Flöten, Glockenspiel und Percussion) und Willi Härtel (Gitarre), beleuchten  ihre mal sentimentalen, mal humorvollen Lieder den individuellen Umgang mit den Widrigkeiten des täglichen Lebens. Und man erkennt, meist ist das REESultat eben SchönFERBERei... Freitag, 15. Februar 2019, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

 „Musik & Bilder zur Ruhe“         

Konzert mit Stefan Heidtmann Das Programm bietet ausdrucksstarke Klaviermusik zur Entspannung in Verbindung mit beeindruckenden Bilderserien. Hier erlebt man Vielfalt, die neue Räume öffnet und dadurch die Fantasie des Publikums anregt. Elemente von Klassik und Weltmusik verbinden sich zu einem unverwechselbaren Geflecht aus Harmonien, Rhythmen und Klängen. Die Musik in Verbindung mit den Projektionen schafft Räume, die das subjektive Zeitempfinden auflösen und durch ihre harmonische und visuelle Kraft aufbauen. In ihrer Sinnlichkeit ermöglichen die ruhige Musik und die fantasievollen Bilder den Hörenden, Dinge aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen und zur Ruhe zu finden. Freitag, 15. März 2019, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

 - J e r e M a r -      

E i n  S o m m e r r e g e n  a u f d i e  S e e l e Jeremiah Wood und Maren Pardall bilden das Duo 'JereMar'. Mit ihren gefühlvollen Texten und brillanten Instrumententechnik auf Gitarre und Cello ziehen sie die Zuhörenden in ihren Bann.Sie spielen Musik zwischen Pop und Blues und setzen auch experimentelle Elemente, wie eine Loopstation, mit der sie sich selbst vervielfältigen können, ein. Wood und Pardall singen sowohl englische als auch deutsche Texte und spielen ausschließlich Eigenkompositionen. In ihrer Musik erzählen sie zum Beispiel von einer verspäteten Liebeserklärung oder dem Glauben an sich selbst. Sie sind auch neben der Bühne ein Paar und leben mit ihrem 5 jährigem Sohn in Freiburg im Breisgau. Freitag, 5. April 2019, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„Sonsuave“   

Die Vielfalt der Musik in der Intimität des Duos erkunden - das beschreibt in wenigen Worten, was Sonsuave bewegt. Dabei erzählen die beiden Musiker nicht nur in sanften Tönen (der Name des Duos leitet sich vom spanischen son = „Ton“ und suave = „sanft“ ab) wie Balladen und Liebesliedern von ihrer Liebe zur Musik, sondern vermitteln in fetzigen Tänzen und Folk-Tunes auch die Energie und Freude am Leben ganz unterschiedlicher Kulturen. Mit Gesang, diversen Flöten und Whistles und dem variantenreichen Spiel auf der Gitarre wandern die Musiker (Christiane Schalk, Gesang, Flöten, Whistles und Frank Reifenstahl, Gesang, Gitarren) in ihren Konzerten durch Irland, Frankreich, Spanien, Südamerika und den Balkan und lassen dabei den Zuhörenden in die zu Herzen gehenden und mitreißenden Stimmungen von Klezmermusik, Folk und Chansons eintauchen. Aber auch Jazz-Standards, Pop, Klassik und Eigenkompositionen, in denen der fast grenzenlose musikalische Hintergrund der Musiker spürbar wird, finden sich in Ihren Programmen. Freitag, 17. Mai 2019, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer               

„Pretty Lies Light“    

Zeitlos schöne Songs von den Beatles, Simon & Garfunkel,                                       den Dire Straits und vielen mehr Ergänzt durch niveauvolle Eigenkompositionen spielen die „Pretty Lies Light“ eine Songauswahl bekannter Lieder von Pink Floyd, Simon & Garfunkel, den Beatles oder den Dire Straits. Mit 12-saitiger Gitarre, E-Gitarre, Keyboard sowie gefühlvollem Harmoniegesang verzaubern sie die Zuhörenden. Jochen Günther (Gitarre & Gesang) spielt bereits seit 1982 als Leadgitarrist in Clubs und auf Festivals. Frank Bangert (Keyboard) ist musikalischer Leiter der Jugendmusicals am Staatstheater Wiesbaden. Freitag, 28. Juni 2019, 20.00 Uhr Johanneskirche Speyer